2. internationale Tagung Okt. 2014

1. Gesunde Beziehungen, 2. Aufstellen des Anliegens, 3. Frühes Trauma
1. Healthy relationships, 2. Constellation of Intention, 3. Early Trauma

Alle 3 Vorträge von Okt 2014 hier auf DVD. Die DVD-Box kaufen oder online anschauen. Bestellung hier im Webshop.
English: Interested? Please also go with the yellow link to the webshop. You find an english button there.
 
DIE 3 VORTRÄGE
1 Gesunde Beziehungen (Freitag, 10. Oktober 2014)
Beziehungen sind für die Entwicklung der menschlichen Psyche von zentraler Bedeutung. Daher machen konstruktive Beziehungen gesund und destruktive körperlich und psychisch krank. Was kennzeichnet daher konstruktive Beziehungen und was macht destruktive Beziehungen aus? Wie können gesunde Beziehungen gestaltet und destruktive verändert werden? Was hilft dafür "das Aufstellen des Anliegens"?
 
2 "Das Aufstellen des Anliegens" (Samstag, 11. Oktober 2014)
Beginnend mit der Auseinandersetzung mit dem "Familienstellen" im Jahre 1994 habe ich mittlerweile ein Aufstellungsformat entwickelt, das ich "das Aufstellen des Anliegens" nenne. Es basiert auf der Theorie der mehrgenerationalen Psychotraumatologie. Was ist "das Aufstellen des Anliegens"? Worauf muss dabei geachtet werden? Welche Fehler können gemacht werden? Welche Effekte können damit erzielt werden?
 
3 Frühes Trauma - Schwangerschaft, Geburt und erste Lebensjahre (Sonntag, 12. Oktober 2014)
Bereits vorgeburtlich und während des Geburtsprozesses können wir Menschen Erfahrungen machen, die uns überfordern und traumatisieren. Das Konzept des "Frühen Traumas" beschreibt und erklärt, wie und warum es zu prä-, peri- und postnatalen Traumatisierungen kommen kann. Durch das "Aufstellen des Anliegens" steht uns mittlerweile eine Methode zur Verfügung, mit deren Hilfe wir auch in diesem Bereich traumatherapeutisch arbeiten können.
© Helge Max Jahns 2008-2017
bg_2.gif